E-Mofa

Das elektrische Mofa

Stinkender Zweitakter, der lautstark die Ruhe der Nachbarn stört?
Das war gestern. Heute beginnt mit dem E-Mofa die grĂĽne, emissionslose Zukunft.

 

 

Perfekt fĂĽr den Alltag

 

Das E-Mofa ist ein ökologisch sinnvolles Fahrzeug, das Spass macht und die Umwelt schont.
Ein Fahrzeug mit Elektromotor hat eine 4-fach höhere Effizienz als ein gleichstarker Benzinmotor, und wenn der Strom aus erneuerbaren Quellen kommt, fahren Sie 100% Co2 neutral. Ausserdem ist der Serviceaufwand unserer E-Mofas um bis 35% geringer als bei einem Benzin Töffli.

Mit unseren Elektromofas dĂĽrfen Sie auf dem Veloweg und Velostreifen fahren. Was unteranderem bei Stau und beim Rushhour-Verkehr in der Stadt ein unschlagbarer Nutzen ist.

Sie mussten gerade Ihren Führerschein abgeben, aber wollen trotzdem noch mobil und unabhängig sein? Kein Problem! In den meisten Fällen dürfen Sie immer noch MOFA fahren. Wir vermieten unser E-Mofa auch für einen längeren Zeitraum.

Haben Sie ein Hotel, Gästebetrieb oder Campingplatz? Dann vermieten Sie doch unser EMOTO an Ihre Gäste, denn ein Mofa dürfen Ihre Kunden immer fahren.

 

E-Mofa perfekt fĂĽr den Alltag

 

20 km/h Variante

 

Das 20 km/h Model ist bestens geeignet, für Personen die keine Lust haben ein "normales" E-Bike zu benutzen, bei dem man trotz aller Unterstützung trotzdem noch in die Pedale treten muss. Unser E-Mofa dagegen fährt sich wie ein Mofa per Gasgriff.
Zudem ist es das ideale Transportmittel für alle Personen ohne Führerausweiss. Es darf von jeder Person gefahren werden, die 16 Jahre oder älter ist.
Ein weiterer Vorteil ist, dass keine Helmpflicht besteht. Wir empfehlen aber aus SicherheitsgrĂĽnden einen leichten Fahrradhelm zutragen.

Das E-Mofa wird serienmässig mit Blinker hinten und vorne, zwei Rückspiegeln und einem starken 500W Motor ausgeliefert. Es rollt komfortabel auf grossen 16 x 3.0 Zoll Reifen.

Einfach FĂĽsse aufs Trittbrett und losfahren, das kann jeder!

E-Mofa 20 km/h

 

30 km/h Variante

Dank seinem 1000 Watt starken Motor beschleunigt es mühelos auf seine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Mit diesem energievollen Motor macht in Sachen Beschleunigung ihm so schnell kein Benziner Töffli was vor. Vor allem profitiert das E-Mofa aufgrund seines elektrischen Motors vom vollen Drehmoment aus dem Stand heraus.

Wie ein «normales» Mofa darf es mit dem Töffli-Fahrausweis "M" bereits ab 14 Jahren gefahren werden (oder Ausweis "F" für Landmaschinen). Zudem besteht eine Helmpflicht.

Das schnellere E-Mofa gibt es in zwei verschiedenen Baugrössen. Das kleinere ist genau gleich gross, wie die langsamere Variante. Die zweite Version kommt etwas grösser daher; das Trittbrett hat jetzt Platz für Schuhgrösse 48 und dank der längeren Sitzbank können auch grössere Personen bequem damit fahren.

Auf dem Bild Rechts sieht man den Unterschied dieser zwei Baugrössen.

E-Mofa Grössenunterschied

 


 

Version 20 km/h 30 km/h
FĂĽhrerschein

Ab 14 Jahren: M

Ab 16 Jahren: ohne    

Ab 14 Jahren: M
Leistung 1000 W 1000 W
Höchstgeschwin-  
digkeit
20 km/h  30 km/h
Reichweite 50 - 55 km 50 - 55 km
Ladezeit 4 - 6 Stunden 4 - 6 Stunden
Gewicht ohne Akku    53 kg 56 kg
Gewicht 62 kg 65 kg
Zuladung 120 kg 120 kg

 


 

E-Mofa
E-Mofa Familie

 

E-Mofa mit Anhänger
E-Mofa